*
header_blies
Garten- und Landschaftsbau Lutz Bliesener
Menu

Regenwassernutzung

Einbau des Regenwassertanks
Einbau einer Rewatec Gartenanlage AutoReel F-Line.

Regenwasserpumpe
Tauchdruckpumpe BlueRain mit Ein- und Aus-Schaltautomatik

Schachtverlängerung
Schachtverlängerung

Kostenloses Regenwasser

Die Sommer, auch bei uns hier im Norden, werden aller Voraussicht nach immer wärmer und trockener. Die Folge ist, dass der Wasserbedarf und somit auch Ihre Kosten steigen.

Warum also nicht kostenloses Regenwasser zur Bewässerung Ihres Gartens und Ihrer Pflanzen nutzen?

Das Vorgehen ist relativ einfach. Ein Tank wird in Ihrem Garten in den Boden versenkt. Um den Aushub möglichst gering zu halten, gibt es schon Tanks, die in einer Baugrubentiefe von weniger als 1,0m (bei Gartenanlagen) eingelassen werden können.

Die Fallrohre der Dachflächen, Hofeinläufe oder Entwässerungsrinnen werden an die Tanks angeschlossen, so dass sämtliches Regenwasser in den Tank geleitet wird.

Der Tank ist ausgestattet mit einer Pumpe, über die Sie per Schlauch oder durch Befüllen Ihrer Gießkanne Ihren Garten bewässern können.
Es gibt Komplettpakete, die all dies einschließen (Tank, Fallrohrfilter, Pumpe, Schlauch, Gießkanne).
Sie können zwischen verschiedenen Tankgrößen auswählen, je nach angeschlossener Dachgrundfläche und zu bewässernder Gartenfläche.

Bei Interesse beraten wir Sie gerne, zeigen Ihnen auf, was möglich und sinnvoll ist und erstellen Ihnen eine Kostenübersicht.

Funktionsskizze

Sickeriglu-System

Regenwassertank 

 

   

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail